Abwassergebühren

Damit die Gemeinden und Städte das Abwasser erfassen und die Anforderungen einhalten können, regeln sie den Umgriff des zu kanalisierenden Gemeindegebiets sowie die Anforderungen an die Art und Beschaffenheit des von den Haushalten und den Gewerbebetrieben in die Kanalisation einzuleitenden Abwassers durch die gemeindliche Entwässerungssatzung. In der Beitrags- und Gebührensatzung wird die Finanzierung der Abwasseranlagen über (einmalige) Beiträge und (laufende) Gebühren geregelt.

In denjenigen Bereichen des Gemeindegebiets, in denen keine öffentliche Abwasserkanalisation errichtet wird, ist die ordnungsgemäße Abwasserentsorgung Aufgabe der Grundstückseigentümer und erfolgt meist über Kleinkläranlagen. Haben Sie Fragen zur Abwasserbeseitigung (Kanalanschlussmöglichkeiten, Anschluss- und Benutzungszwang, Höhe der Beiträge und Gebühren, Abwasserreinigung, Ablaufwerte der Kläranlage etc.), so wenden Sie sich am besten zunächst an Ihre Gemeinde.

Ansprechpartner

Finanzverwaltung
Zimmer 23
Am Rathaus 1
92259 Neukirchen

Telefon

Telefon: 09663 / 9130 – 21

E-Mail

info(at)vg-neukirchen.de

Sprechzeiten

siehe Fußzeile

Verwaltungsgemeinschaft Neukirchen

Am Rathaus 1
92259 Neukirchen
Telefon: 09663 / 9130-0
Fax: 09663 / 9130-30
Mail: info @ vg-neukirchen.de

Öffnungszeiten

Montag: 8.00 – 12.00
Dienstag:
8.00 – 12.00 + 14.00 – 16.00
Mittwoch: 8.00 – 13.30
Donnerstag: 13.00 – 18.30
Freitag: 8.00 – 12.00

Impressum und Datenschutzerklärung ansehen

© Verwaltungsgemeinschaft Neukirchen 2021 – Alle Rechte vorbehalten